Direkt zu

 

Automotive Simulation Center Stuttgart

Das asc(s verfolgt den Zweck, die anwendungsorientierte Forschung auf dem Gebiet des Automobilbaus durch den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechniken zu fördern. Zielsetzung dabei ist der Know-how Transfer aus der Wissenschaft in die Wirtschaft im Bereich der numerischen Simulation. Es führt zu diesem Zweck ausgewählte Forschungs- und Ent- wicklungsvorhaben und Auftrags- forschung durch, um neue Strategien zur Reduktion von CO2-Emissionen zu erarbeiten.

”Teamarbeit auf Augenhöhe ist heute selten. Bei uns im asc(s ist das Alltag.“
Prof. Erich Schelkle, Geschäftsführer asc(s

Als Forschungseinrichtung übernimmt das asc(s mit seinem gebündeltem Wissen aus den Mitgliedern der Industrie und Wissenschaft sowie aus dem eigenen Know-How die automobil- spezifischen Aufgaben der Projekte in den Bereichen der Simulation, der Verifizierung sowie Validierung und stellt die industrielle Umsetzung der entwickelten Simulationsmethoden sicher.

Dies wird durch folgende Tätigkeiten verwirklicht:

Konzeption und Durchführung von Forschungsvorhaben zur Weiter- entwicklung numerischer Simulations- methoden sowie die Erstellung von Modellen zur Lösung interdisziplinärer fachlicher Fragestellungen, insbesondere wenn diese hohe Anforderungen an die Rechenleistung stellen.

Transfer der in der Forschung erarbeiteten Grundlagen in die Industrie, zur Verbreitung wissenschaftlicher Erkenntnisse auf dem Gebiet der Modellierung und Simulation sowie die methodisch orientierte Unterstützung der Nutzer.

Weiterentwicklung der Simulations- programme zur effizienten Nutzung der Höchstleistungsrechner und seiner Anwendungen.

Weitere Informationen