Direkt zu

 

Zentrum für Systembiologie Center Systems Biology (CSB)

Kontaktdaten
Adresse: Allmandring 31, 70569 Stuttgart
Telefon: (0711) 685-69926
Fax: (0711) 685-65164
E-Mail: witteler@zsb.uni-stuttgart.de

Leitung
Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Matthias Reuss

Arbeitsgebiete
Das Zentrum dient fakultätsübergreifend und interdisziplinär der Forschung und der Lehre in der Systembiologie. Es verfolgt das Ziel, von der Analyse einzelner Komponenten eines biologischen Systems zu einem ganzheitlichen Systemverständnis zu kommen und den Schritt von einer qualitativ beschreibenden zu einer quantitativen, theoriebasierten und prädiktiven Biologie zu vollziehen. Ein besonderes Merkmal der im Zentrum vernetzten systembiologischen Aktivitäten an der Universität Stuttgart ist die enge Kooperation zwischen den Bio-, Ingenieur- und Systemwissenschaften.

Das Direktorium besteht aus Vertretern der biologischen, biochemischen, ingenieur- und systemwissenschaftlichen Arbeitsgruppen. Mitglieder des Direktoriums sind:

  • Prof. Dr.-Ing. Frank Allgöwer; Institut für Systemtheorie Technischer Prozesse (IST)
  • Prof. Dr. rer.nat. Bernhard Hauer, Institut für Technische Biochemie (ITB)
  • Prof. Dr.-Ing. Rainer Helmig, Institut für Wasserbau (IWS)
  • Prof. Dr. rer. nat. Klaus Pfizenmaier, Institut für Zellbiologie und Immunologie (IZI)
  • Jun.Prof. Nicole Radde, Institut für Systemtheorie Technischer Prozesse (IST)
  • Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Matthias Reuss, Zentrum Systembiologie (CSB)
  • Prof. Dr.-Ing. Ralf Takors, Institut für Bioverfahrenstechnik (IBVT)
  • Prof. Dr.-Ing. Oliver Sawodny, Institut für Systemdynamik (ISYS)


Forschungsaktivitäten:
Teilnahme an nationalen und internationalen Forschungsprogrammen
BMBF Projekte:

  • FORSYS Partner „Predictive Cancer Therapy“ (2008 – 2011)
  • FORSYS Partner „Rhodospirillum Rubrum“ (2008 – 2011)
  • SysTec: „Systems Biology for Tissue Engineering of MSC, 2009 – 2012)
  • SysTec: DYNAMO (2009 – 2012)
  • „Systembiologie in Pseudomonas für die industrielle Biokatalyse“ (Koordination: BASF SE, 2009 – 2012)
  • MedSys: A systems approach to the therapy of nosocomical infections caused by Candida albicans: a commensal organism switches to deadly pathogen


7. EU-Rahmenprogramm:

  • „SYSINBIO“: Die Kompetenzen der Mitglieder des CSB umfassen sowohl die industrielle (weiße) als auch die medizinische (rote) Biotechnologie. Es können sowohl experimentelle (quantitative Analyse) als auch theoretische (Computermodellierung und -simulation) Fragestellungen bearbeitet werden. Immer jedoch sind die Themen eng mit den methodischen Grundlagen verknüpft.