28. Januar 2021 /

Brückenprogramm für Absolvent*innen in Zeiten der Pandemie

Gerne informieren wir über das neu aufgelegte Brückenprogramm des Landes Baden-Württemberg für Absolventinnen und Absolventen der Ingenieurwissenschaften und Informatik.

Um die Perspektiven des unter den Auswirkungen der Pandemie ganz besonders leidenden aktuellen Abschlussjahrgangs der Ingenieurwissenschaften und der Informatik zu verbessern, investiert das Land vom 1. Februar an neun Millionen Euro. Damit können bis zu 500 befristete Beschäftigungsverhältnisse geschaffen werden. Das „Brückenprogramm Ingenieurwissenschaften“ soll auch einen Beitrag zum Erhalt der Innovationsfähigkeit Baden-Württembergs leisten.

Alle Informationen zum "Brückenprogramm Ingenieurwissenschaften" finden Sie hier:
https://www.brueckenprogramm-ing.de/

Die Pressemitteilung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK) finden Sie hier:
https://mwk.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/pandemie-hilfe-brueckenprogramm-ingenieurwissenschaften/

Zum Seitenanfang